Schützenkameradschaft
Kirch- und Westerweyhe e.V.

Ehrentafeln
Links
Kontakt

Grußwort des Hauptmannes

Als Schützenhauptmann der Schützenkameradschaft Kirch- und Westerweyhe lade ich Sie, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, recht herzlich zum diesjährigen Jubiläumsschützenfest am und im Schützenhaus Westerweyhe ein.

Ja, Sie haben richtig gelesen: In diesem Jahr feiern wir ein kleines Jubiläum. 40 Jahre ist die Schützenkameradschaft nun als selbstständiger Verein, hervorgegangen aus der Kriegerkameradschaft, aktiv. Das soll in diesem Jahr bei der Suche nach den besten Schützen auch gebührend gefeiert werden. Dazu würde ich mir wünschen, dass noch mehr Teilnehmer an den Wettbewerben zu verzeichnen sind. Die Öffnung der Schützenkameradschaft nach außen soll wieder einmal vorrangiges Ziel des zweiten Tages sein. Bitte kommen Sie zahlreich zum Wettbewerb um die Scheibe des Bürgerkönigs, oder wie in diesem Jahr, der Bürgerkönigin. Beim Preisschießen kann dann auch jeder mit ein paar guten Schüssen etwas Schönes mit nach Hause nehmen.

In diesem Jahr konnten wir das Angebot für Kinder und Jugendliche in der Kameradschaft noch weiter ausbauen. Durch den elektronischen Schießtrainer findet sich zum Jugendtraining jetzt immer eine ordentliche Teilnehmerzahl ein, um unserem schönen Sport nachzugehen. Ebenso im Aufwind ist die Bogensportabteilung im Jugendbereich. Dafür gilt hier noch mal mein herzlicher Dank an die Übungsleiter, die viele Stunden Ihrer Freizeit für den Nachwuchs "spendieren".

Des Weiteren gilt mein Dank allen anderen Vereinen aus Kirch- und Westerweyhe, die durch gegenseitige Unterstützung und Austausch zu einem guten Angebot an Sport- und Freizeitmöglichkeiten in unseren schönen Ortsteilen beitragen. Ebenso freue ich mich über das kameradschaftliche Verhältnis zu den Schützenschwestern und -brüdern in den übrigen Vereinen. Möge die Zusammenarbeit weitere Früchte tragen.

Ich wünsche allen Teilnehmern und Besuchern viel Spaß und Freude beim Schützenfest und außerdem ein "Gut Ziel".

Hauptmann und 1. Vorsitzender Dieter Körding